Ein Reizdarm ist zwar ungefährlich, aber unangenehm.  Die Betroffenen leiden meist erheblich unter Beschwerden des Magen-Darm-Trakts. Sie haben Bauchschmerzen, Darmgeräusche, Völlegefühl, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung. Mit Freunden zum Essen gehen, der anstehende Grillabend oder die Geburtstagseinladung – all dies ist meist nicht möglich und die Betroffenen sind in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Nachdem ernsthafte Erkrankungen ausgeschlossen worden sind, werden Betroffene des Reizdarmsyndroms häufig nicht ernst genommen. Eine medikamentöse Behandlung schlägt nicht immer an und lindert meist nur die Symptome. Beim Reizdarmsyndrom handelt es sich um eine funktionelle Erkrankung des Verdauungssystems. Daher spielt die Ernährung in der Behandlung eine entscheidende Rolle.

Das Phänomen  Reizdarm ist so individuell wie sein Patient. Der ganzheitliche Ayurveda kann bei Reizdarmsyndrom außerordentlich gut helfen.

Bei Deinem 1. Besuch in meiner Praxis erfolgt zuerst eine umfangreiche Anamnese. Nach deren Auswertung gehen wir Dein Reizthema gemeinsam an. Du bekommst von mir in einem 2. Termin ein individuell auf Dich zugeschnittenes Ernährungskonzept ausgehändigt. Dieses Konzept kannst Du im täglichen Leben sehr gut umsetzen. In den darauffolgenden Wochen halten wir sehr engen Kontakt miteinander und beobachten gemeinsam Deinen “Neustart”.

Ich freu mich auf Dich.