Ayurveda – Angebot

- die Lehre vom langen und gesunden Leben.....

Ayurveda ist die älteste überlieferte traditionelle und ganzheitliche Gesundheitslehre.

Das Grundkonzept von Ayurveda ist einzigartig.

Eine balancierte Verbindung von Körper, Geist und Seele charakterisiert unser ganzes Leben. Geraten diese Elemente aus dem Gleichgewicht, so entstehen Unwohlsein und Krankheit. Der Ayurveda hilft Dir, Dein Leben wieder in Balance zu bringen.  Er stellt einen ganzheitlichen Anspruch, betrachtet jeden Menschen individuell und hält für jeden Einzelnen einen geeigneten Weg bereit. Übergeordnetes Ziel des Ayurveda ist es, die Gesundheit des Gesunden zu erhalten und die Krankheit des Kranken zu heilen. Die Ayurveda – Anwendungen dienen der Gesunderhaltung und der Vorbeugung von Erkrankungen und vermehren gleichzeitig Lebensenergie und innere Freude.

Zentrale Elemente des Ayurveda sind eine fundierte Ernährungslehre, Massage- und Reinigungstechniken, eine umfassende Pflanzenheilkunde sowie die Meditations- und Yogapraxis.

Ayurveda ist das Wissen für ein langes, glückliches und gesundes Leben:

  • natürlich und ganzheitlich
  • zeitlos und gleichzeitig modern
  • einfach in der Anwendung
  • unabhängig, woher wir stammen und wo wir leben
  • egal, welche Vorlieben und Abneigungen wir haben
  • ganzheitlicher Ansatz
  • Wissen um unsere Einheit mit der Natur
  • der Weg zu einem Leben im Gleichgewicht

Ayurveda bildet die Grundlage für vollkommenes Wohlbefinden, natürliche Schönheit und dauerhafte Gesundheit.

Warum Ayurveda gerade in heutiger Zeit so wertvoll ist:

  • die ganzheitliche Betrachtung des Menschen mit Körper, Psyche und Spiritualität,
  • die Betrachtung von Gesundheit nicht nur aus einer Perspektive des „Reparierens, wenn etwas kaputt ist“,
  • der individualistische Ansatz des Ayurveda, nach dem jeder Mensch in seiner konkreten Konstitution, Entwicklung, Lebensumstände und Umgebung betrachtet werden muss, um förderliche Ernährung, Lebensstil und auch Therapien zu entwickeln.

Für mich bietet der Ayurveda ein Gesundheitskonzept, das Trends überflüssig macht: vielfältig, ganzheitlich, individuell und undogmatisch. Die Kunst besteht darin, das jeweils Förderliche zu erkennen und zu genießen.

Die Wirkungsweise

Das Grundprinzip der ayurvedischen Lehre bilden die Doshas, unsere Bioenergien. Darunter werden Lebensenergien verstanden, welche den Körper beeinflussen. Sie kommen nach der ayurvedischen Vorstellung in jedem Körper vor.

Diese drei grundlegenden Prinzipien, die Doshas, wirken durch die fünf Elemente Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde in der gesamten Natur und somit auch in unserem Körper und in unserem Geist.

Raum
Luft
Feuer
Wasser
Erde

Vata

das Bewegungsprinzip, kommt in unserer hektischen Zeit besonders leicht aus dem Gleichgewicht. Wenn Sie sich gestresst fühlen, hält der Ayurveda eine Fülle von Maßnahmen bereit, sich wieder zu entspannen und sich zu erholen. Bekannt sind besonders die wohltuenden Massagen mit hochwertigen Ölen.

Pitta

das Verdauungsprinzip, kommt besonders bei Hitze leicht in Wallung. Ayurveda empfiehlt deshalb, gekochte Speisen und warme Getränke zu sich zu nehmen, damit der Körper nicht noch mehr Wärme zur Verdauung produzieren muss. Bittere und zusammenziehende Gewürze wie helfen, Pitta in Schach zu halten.

Kapha

Kapha, das Struktur-Prinzip, hält uns stabil und geerdet. Wenn wir uns wenig bewegen, zuviel essen und auch geistig träge sind, kann sich Kapha im Körper ansammeln und zu Gewichtszunahme, schlechter Stimmung, Müdigkeit und Trägheit führen.

Wenn unsere Doshas, unsere Energien im Gleichgewicht sind, leben wir in einem gesunden Körper.

Stellt sich jedoch ein Ungleichgewicht der Doshas ein, so verändert sich unsere Konstitution von Körper und Geist.

 

Mit Ayurveda können wir die Balance zwischen Körper, Geist und den drei Lebensenergien wiederherstellen, die Harmonie der Doshas erhalten – die Ecksäulen unseres Lebens kräftigen.

“Tu deinem Leib des Öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.”

Teresa von Avila